Licenca
To delo je na voljo pod pogoji slovenske licence Creative Commons 2.5:

priznanje avtorstva - nekomercialno - deljenje pod enakimi pogoji.

Celotna licenca je na voljo na spletu na naslovu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.5/si/. V skladu s to licenco je dovoljeno vsakemu uporabniku delo razmnoževati, distribuirati, javno priobčevati, dajati v najem in tudi predelovati, vendar samo v nekomercialne namene in ob pogoju, da navede avtorja oziroma avtorje in izdajatelja tega dela. Če uporabnik delo predela, kar pomeni, da ga spremeni, preoblikuje, prevede ali uporabi to delo v svojem delu, lahko predelavo dela ponudi na voljo le pod pogoji, ki so enaki pogojem iz te licence oziroma pod enako licenco.
Navodila

Wortschatz und Sprache
In den Texten verstecken sich Redensarten. Klicke auf die Sätze mit den Sprichwörtern. Namig

Sarah hat ein großes Haus, viele Autos und sie trägt immer nur exklusive Markenklamotten. Seit ich sie kenne, lebt sie auf großem Fuß.
Ihr Freund Daniel erzählt fast nie die Wahrheit. Trotzdem kommt die Wahrheit irgendwann zum Vorschein und er bekommt ein schlechtes Gewissen. Der ganze Schwindel lohnt sich nicht, denn es bestätigt sich immer wieder: Lügen haben kurze Beine.
Seine Tochter hat Probleme in der Schule. Ihre Noten werden immer schlechter. Der Vater steckt den Kopf in den Sand und verschließt seine Augen vor der Wahrheit.
Der Lehrer erzählt eine spannende Geschichte. Plötzlich gongt es und die Stunde ist vorbei. Aber die Schüler wollen die Geschichte trotzdem noch bis zu Ende hören und bitten den Lehrer: „Erzählen Sie schnell weiter. Wir sind ganz Ohr!“
Die Lehrerin fragt die 8. Klasse: „Wie sagt man razmišljati auf Deutsch?“ Lukas meldet sich: „Razmišljati, razmišljati,… hm,… einen Moment, bitte. Ich hab’s gleich, es liegt mir auf der Zunge, ...“
Am Wochenende ist Aufräumtag und es gibt viel zu erledigen: abwaschen, staubsaugen, Fenster putzen und das Mittagessen vorbereiten. Am Freitagnachmittag dürfen wir fast nie faulenzen, sondern müssen in die Hände spucken und uns zuerst an die Arbeit machen. Danach können wir aber das Wochenende genießen!

Falsche Lösungen: 0

Warum? Schreibe Sätze wie im Beispiel. Namig


1. Sarah lebt auf großem Fuß. Sie hat viele Autos und trägt nur exklusive Markenklamotten.
Sie lebt auf großem Fuß, weil sie viele Autos hat und nur exklusive Markenklamotten trägt.

2. Der Vater steckt den Kopf in den Sand. Er will von den Problemen seiner Tochter nichts wissen.

3. Ich bin ganz Ohr. Ich will die Geschichte zu Ende hören.

4. Wir spucken jetzt in die Hände. Wir haben noch viel zu tun.

5. Man muss immer die Wahrheit sagen, denn: Lügen haben kurze Beine.

Ergänze die Sprichwörter mit dem entsprechenden Körperteil. Namig
Beine          Kopf         Ohr          Zunge          Hand          Fuß         Hände 

1. Auf großem Fuß leben.       
2. Lügen haben kurze Beine .
3. Eine Hand wäscht die andere.
4. Den Kopf in den Sand stecken.
5. Ganz Ohr sein.
6. Etwas auf der Zunge haben.
7. In die Hände spucken.
<NAZAJ
>NAPREJ172/236