Licenca
To delo je na voljo pod pogoji slovenske licence Creative Commons 2.5:

priznanje avtorstva - nekomercialno - deljenje pod enakimi pogoji.

Celotna licenca je na voljo na spletu na naslovu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.5/si/. V skladu s to licenco je dovoljeno vsakemu uporabniku delo razmnoževati, distribuirati, javno priobčevati, dajati v najem in tudi predelovati, vendar samo v nekomercialne namene in ob pogoju, da navede avtorja oziroma avtorje in izdajatelja tega dela. Če uporabnik delo predela, kar pomeni, da ga spremeni, preoblikuje, prevede ali uporabi to delo v svojem delu, lahko predelavo dela ponudi na voljo le pod pogoji, ki so enaki pogojem iz te licence oziroma pod enako licenco.
Navodila
8.

Ulrikes Woche: Sind die Aussagen richtig, falsch oder steht das nicht im Text? Prevod

 

Ulrike ist 35 Jahre alt. Sie ist Lehrerin von Beruf. Sie arbeitet an einer Grundschule. Ihre Arbeitszeiten sind unterschiedlich. Manchmal arbeitet sie in der Schule nur vier Stunden, manchmal sechs oder sieben. Sie hat auch Lehrerkonferenzen und Elterntreffen. Nachmittags arbeitet sie viel für die Schule. Sie bereitet Aufgaben für ihren Unterricht vor und korrigiert Tests und Schulaufgaben.
Morgens ist sie schon um 6 Uhr wach. Sie macht zuerst das Frühstück und fährt dann mit dem Auto zur Schule. Um 7 Uhr ist sie schon in der Schule. Dann hat sie noch eine Stunde Zeit. Sie trinkt Kaffee, kopiert die Aufgaben oder Tests und spricht mit ihren Kollegen. Um 10 oder um 11 Uhr hat sie eine Pause. Da isst sie eine Kleinigkeit. Um ein Uhr ist sie mit dem Unterricht fertig. Dann fährt sie nach Hause. Sie geht auch in den Supermarkt. Zu Hause kocht sie das Mittagessen. Ihre Kinder kommen früher nach Hause und warten schon auf sie. Um drei Uhr essen sie zusammen.
Am Nachmittag schreiben die Kinder ihre Hausaufgaben und Ulrike arbeitet für die Schule. Wenn das Wetter schön ist, geht sie zuerst eine Stunde spazieren. Dann kann sie in Ruhe am Computer sitzen und schreiben. Um sieben muss sie wieder kochen. Das Abendessen ist normalerweise leicht. Nach dem Abendessen gehen die Kinder schlafen und Ulrike hat Zeit für sich selbst. Sie sieht einen Film oder liest ein Buch. Am Wochenende geht sie gern aus, ins Kino oder ins Theater. Das macht ihr Spaß!

9.

Du machst bei einem Internetprojekt mit. Du schreibst einem Schüler aus Deutschland. Beschreib, wie du eine typische Schulwoche verbringst! Schreib ca. 80 - 100 Wörter. Prevod

 

Hallo, Michael!

Eine typische Schulwoche verbringe ich so:

Mein Unterricht beginnt jeden Tag um…

10.

Michael antwortet dir. Er beschreibt seine Freizeitaktivitäten. Prevod

 

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Gitarre

Basketball

frei

(Computer)

Basketball

frei

(Freunde)

 

Erzähl deinen Mitschülerinnen und Mitschülern, wie Michaels Woche aussieht! Du kannst deine Beschreibung aufnehmen.

<NAZAJ
>NAPREJ270/306