Licenca
To delo je na voljo pod pogoji slovenske licence Creative Commons 2.5:

priznanje avtorstva - nekomercialno - deljenje pod enakimi pogoji.

Celotna licenca je na voljo na spletu na naslovu http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.5/si/. V skladu s to licenco je dovoljeno vsakemu uporabniku delo razmnoževati, distribuirati, javno priobčevati, dajati v najem in tudi predelovati, vendar samo v nekomercialne namene in ob pogoju, da navede avtorja oziroma avtorje in izdajatelja tega dela. Če uporabnik delo predela, kar pomeni, da ga spremeni, preoblikuje, prevede ali uporabi to delo v svojem delu, lahko predelavo dela ponudi na voljo le pod pogoji, ki so enaki pogojem iz te licence oziroma pod enako licenco.
Navodila

Wer hat das verloren?
Ergänze die Minidialoge mit dem richtigen Possessivpronomen: mein, dein/meine, deine und dem bestimmten Artikel der/die/das.
Namig

Der Trainer:
Ist das dein T-Shirt, Tobias?
Tobias:
Nein, das ist nicht mein T-Shirt. Das ist das T-Shirt von Stefan.

Der Trainer:
Ist das dein Ball, Stefan?
Stefan:
Nein, das ist nicht mein Ball. Das ist der Ball von Udo.
Der Trainer:
Ist das deine kurze Hose, Udo?
Udo:
Nein, das ist nicht meine kurze Hose. Das ist die kurze Hose von Markus.
Der Trainer:
Ist das deine Reitkappe, Boris?
Boris:
Nein, das ist nicht meine Reitkappe. Das ist die Reitkappe von Stefania.
Der Trainer:
Ist das dein Laufshirt, Karin?
Karin:
Nein, das ist nicht mein Laufshirt. Das ist das Laufshirt von Petra.
Der Trainer:
Ist das dein Badeanzug, Claudia?
Claudia:
Nein, das ist nicht mein Badeanzug. Das ist der Badeanzug von Ursula.

Sein/seine oder ihr/ihre. Was passt? Ordne richtig zu. Namig

Bastians und Heidis Jugend und Karrierebeginn: Ergänze die Possessivpronomen: sein, ihr, seine, ihre, seinen, ihren. Namig

Bastian beginnt seine Fußballkarriere mit 3 Jahren. Sein erster Fußballverein war der FV Oberaudorf in Bayern. Sein Vater hat sein eigenes Sportgeschäft. Bastian ist 14 Jahre alt, als ihn sein jetziger Club, der FC Bayern München, aufnimmt. Sein erstes Länderspiel für die Nationalmannschaft spielt er im Jahre 2001. Seine Kollegen schätzen seine Spieltechnik. Sein Schuss ist hart, stark und gezielt.

Heidi beginnt ihre Karriere mit 19 Jahren. Ihr Vater arbeitete damals für eine Parfümfirma, ihre Mutter ist Frisörin. Jetzt ist ihr Vater ihr Manager. Sie ist Model und Fernsehmoderatorin, deshalb ist ihr Aussehen sehr wichtig für sie. Ihre Lieblingsfarbe ist rot, sie trägt also am liebsten ihre roten Klamotten. In der Freizeit trägt sie gern ihre Sportschuhe und ihren Sportanzug. Als Moderatorin trägt sie meistens ihren eleganten Minirock. Ihre Haare sind lang und blond. Sie ist weltberühmt und wir sehen ihren Namen in Zeitschriften auf der ganzen Welt.

<NAZAJ
>NAPREJ89/236